Mittwoch, 4. Dezember 2013

Kleine Tannenbaumverpackungen und eine Info...

Hallo meine lieben Blog Leser!

Ersteinmal ganz, ganz lieben Dank für eure Kommentare, ich freue mich wirklich immer sehr darüber, wenn ihr bei mir auf dem Blog vorbeischaut und ein paar liebe Worte da lasst...

Heute möchte ich euch nicht nur etwas kreatives zeigen, nein ich möchte euch auch etwas in eigener Sache mitteilen.

Schon seit einiger Zeit mache ich mir Gedanken zur Weihnachtspost und als ich dann die Zeilen bei Gabi gelesen habe, war mein Entschluss auch gefasst.

Ich habe mich dazu entschlossen, in diesem Jahr keine Weihnachtspost zu verschicken und stattdessen das Geld, welches ich immer für das Porto ausgegeben habe ( und das war nicht wenig), jemand Hilfebedürftigem zukommen lasse.

Allerdings habe ich mich entschieden nicht für eine große Organisation zu spenden. Ich möchte lieber einem Einzelschicksal ganz in meiner Nähe helfen.

Ich brauchte auch garnicht lange überlegen wo ich das Geld hingeben möchte. Mit diesem Geld möchte ich ein junges Mädchen unterstützen, weches sich zur Zeit in der Ausbildung zur Kinderpflegerin befindet und von 300 € Bafög im Monat leben muß. Davon gehen noch 200 € Miete und Unkosten ab und es bleiben ihr ca. 100 € zum Leben.

Das Mädchen besitzt nur eine Jacke ( Sommerjacke) und auch sonst fehlt es an vielen Dingen. Leider hat sie keine Eltern oder sonstige nahe Verwandte, Freunde usw., die sie unterstützen könnten. Auch vom Amt ist nicht, mit mehr finanzielle Hilfe zu rechnen. Dieses Schicksal hat mich so ergriffen, und ich möchte dem Mädchen helfen. Ich denke da ist das Geld, welches ich sonst für die Weihnachstpost ausgeben habe, sehr gut aufgehoben.

Ich hoffe jetzt auf euer Verständnis und und ihr seit nicht enttäuscht, dass ihr dieses Jahr keine Weihnachtspost von mir bekommt....

So nun möchte ich euch aber noch etwas Kreatives von mir zeigen...

Einen kleinen Ausschnit konntet ihr bereits bei dem Bild für mein Heiligabend-Blog-Candy sehen.

Ich habe kleine Tannenbäume gewerkelt, in denen sich ein Ferrero Küßchen befindet...

Aber schaut selber...


Schön, dass ihr wieder bei mir vorbei geschaut habt.
Ich sage ganz lieben Dank für euren Besuch auf meinem Blog und fürs Schauen.

Über eure lieben und netten Kommentare würde ich mich natürlich, wie immer sehr freuen. Das tut jedesmal so gut eure lieben Worte zu lesen, Danke......

Und vergesst nicht bei meinem Heiligabend-Blog-Candy vorbeizuschauen, ich würde mich sehr freuen wenn ihr mitmachen würdet.

Hier für das Candy klicken!

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag, also bis dann, macht es gut, Tschüss sagt eure

Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

Andrea- ich finde es schön wenn du so jemanden hlfen willst! Ab dem nächsten Jahr mache ich es auch so- habe in diesem Jahr auch schon einiges an Post weniger verschickt- es ist finanziell nicht mehr machbar bei mir- so gerne man ja möchte

Deine Bäume sind wunderschön!
GLG Elma

Tina hat gesagt…

Guten Morgen liebe Andrea,
das ist eine sehr schöne Idee. Ich werde sie vielleicht aufgreifen. Hier bei uns im Ort gibt es auch jemanden der mir am Herzen liegt und sehr sehr wenig zum leben hat.
Ich werde dieses Jahr auch nur 10 Weihnachtskarten verschicken mehr schaffe ich gar nicht durch die ganzen Umstände im Moment.
Die Tannenbäumchen sehen ja allerliebst aus.
Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
Ganz liebe grüße und einen Drückerli
Deine Tina

Sonja Heuer hat gesagt…

Deine Tannenbäume sehen sehr schön aus.
Auch ich finde deine Entscheidung sehr gut und richtig. Ich erfreue mich immer an deinen schönen Karten, wenn du sie hier zeigst,da muss die Post nicht auch noch was verdienen. Andere brauchen es dringender.

Liebe Grüße
Sonja

Tieva hat gesagt…

Habe gerade Pipi im Auge... so schön, wie du das geschrieben hast! Gerade Menschen wie dieses Mädchen brauchen unsere Hilfe. Schön, dass du sie unterstützt!

Die Bäumchen sind klasse geworden. Sehr schön für die kleinen süßen Dinge im Leben ;o)

Viele Grüße
Gabi

Elfi hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
das ist eine wundervolle Idee und sooo lieb. Das Mädel wird sich bestimmt über das "Weihnachtsgeld" freuen.
Deine Tannenbäumchen gefallen mir sehr gut.
Ein ganz dicker Knuddler für dich und liebe Grüße
Elfi

die amelie hat gesagt…

Was für eine großartige Weihnachts-Aktion, liebe Andrea!

Dem armen Mädl unter die Arme zu greifen finde ich mehr als nur richtig und wichtig. Das klingt echt heftig und ich bin sicher, sie wird sich nicht nur sehr freuen sondern es ist einfach auch so wichtig, dass man spüren und wissen kann, dass es doch jemanden gibt, der an einen denkt und für einen da ist und der einen wahrnimmt.

Ganz, ganz toll und jetzt bin ich so richtig gerührt und in Weihnachtsstimmung der besonders schönen Art!

Ich wünsche dir einen schönen Advent und auch ein schönes Fest mit deinen Lieben,

Claudia x

Gudrun hat gesagt…

Deine Idee gefällt mir sehr gut, und auch ich finde, dass das Geld dort besser angelegt ist.
Deine Tannenbäumchen sind dir wunderbar gelungen und gefallen mir sehr gut.
Ganz liebe Grüße
Gudrun

Sonny hat gesagt…

Hi Andrea,
deine finanzielle Unterstützung für die junge Dame finde ich sehr gut!
Dein Portogeld ist auf jeden Fall sinnvoll angelegt.
Liebe Grüsse Sonny

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Wowww, deine Tannenbäume sind klasse. Gefallen mir sehr gut.

Deine Idee, das Portogeld zu spenden, finde ich wirklich toll. Es wäre wirklich sehr schade, wenn das Mädchen die Ausbildung wegen Geld abbrechen müsste.

LG Carola

Beate hat gesagt…

Die Bäumchen gefallen mir sehr gut und Dein Porto ist bestimmt sehr gut angelegt bei dem Mädchen.
lg Beate

mgoll88 hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee, finde ich richtig klasse was du dir ja überlegt hast! Deine Bäumchen sehen sehr schön aus, nicht nur eine schöne Geschenkidee sondern auch eine tolle Deko!
Wünsche dir ein schönes Wochenende

LG
Michaela